Mathematische Spiele & Instrumente

Rechnen Sie mit Spaß hoch drei!

Hier können Sie mit Spaß hoch drei rechnen! In der neuen Ausstellung „Mathematische Spiele und Instrumente“ dient der Würfel als gestalterisches Grundelement, das die Besucher ab 2019 durch die Bereiche Einführung, Dimension, Perspektive und Symmetrie begleitet. Es gibt „schwebende“ Würfel mit Informationen, Polyeder mit Medienstationen und natürlich würfelförmige Mitmach-Tische. Ein Riesen-Kreis an der Wand und ein großes Tetraeder an der Decke ergänzen die Formsprache. Das interaktive Erfolgskonzept des heutigen Mathematischen Kabinetts wird so in einen geometrischen Bezugsrahmen gesetzt und mit historischen Ausstellungsstücken und Anwendungsbeispielen erweitert. Die Spiele erleichtern das Verständnis der mathematischen Denkweise, dazu zeigen reich bebilderte Kontext-Bausteine, wie dieses Denken z. B. in der Architektur ganz praktisch umgesetzt wird, als „Brücke“ dazwischen fungieren die Instrumente. Exponat + Spiel + Anwendung = Spaß hoch drei!