Luftfahrt

Von "Tante Ju" bis Airbus - die Flugzeuge kehren auf die Museumsinsel zurück.

Zahlreiche Fans begleiteten den Abtransport der Junkers Ju 52 im Frühsommer 2016 auf ihrem Weg durch die Straßen Münchens. Ein genaues Datum für die Rückkehr der Tante Ju auf die Museumsinsel gibt es zwar noch nicht, aber eines ist sicher: Als eine fliegende Ikone der Ära der großen Propellerflugzeuge findet sie auch in der neuen Luftfahrt-Ausstellung ab 2019 wieder einen besonderen Platz. Daneben gibt es dann u. a. ein Wiedersehen mit dem Starfighter oder der Dornier Do 27. Aber auch neue Großexponate wie der Prototyp des Geschäftsreisejets Grob G180  oder ein modernes Ultraleichtflugzeug  haben das Zeug zum Publikumsliebling. Insgesamt illustrieren etwa 100 Exponate und Modelle die physikalischen Grundlagen des Fliegens, die zentralen Flugzeugsysteme und den Flugbetrieb. Dazu machen ca. 30 Medienstationen und 20 Demonstrationen, wie z. B. die Flugsimulationsangebote, die neue Luftfahrt-Ausstellung zum informativen und begreifbaren Erlebnis.