Kraftmaschinen

Die Entwicklung der Kraftmaschinen lässt sich als Geschichte der Antriebskräfte verstehen, denn sie ist als "treibende Kraft" eng mit der Geschichte des technischen Fortschritts und des gesellschaftlichen Wandels verknüpft. Die Ausstellung zeigt verschiedene Maschinenarten in der Reihenfolge ihrer Entstehung. Es beginnt mit Maschinen, die mit Muskel-, Wind- oder Wasserkraft betrieben werden und führt bis zu aktuellen Hochleistungsmaschinen. Die Dampfmaschinen selbst sind unter anderem mit der maßstabsgetreuen Nachbildung der Maschine von James Watt und dem Original der ersten Präzisions-Ventil-Dampfmaschine der Gebrüder Sulzer vertreten. Weitere Höhepunkte der Ausstellung sind der erste in Serie gefertigte Otto-Motor (1876/77) und der erste Motor von Rudolf Diesel (1897). Zudem sind Dampf-, Wasser- und Gasturbinen bis hin zu Strahltriebwerken ausgestellt.